Startseite
  Über...
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    fureya
    lenchens-blog
    xian
    - mehr Freunde



http://myblog.de/nanichan

Gratis bloggen bei
myblog.de





... einfach gar nichts

Na toll, ich hab's mal wieder geschafft mich selbst total kauptt zu bekommen.

 

Woran das liegt?

Och ja ne dumme BWL-Klausur gleich 2x verhauen und es damit geschafft:

1. Im 3. Versuch in einer Klausur zu sein (für die, die sich damit nicht auskennen ich hab nur 3 Versuche für die Klausur)

2. Mein Grundstudium ist immer noch nicht abgeschlossen

3. Ich werd wohl wieder Probleme bekommen wenn ich im April meinen neuen Bafögantrag stellen muss weil ich nicht genug Punkte haben werde

4. Ich kann dieses Semester einen Teil meiner Prüfungen in den Vorlesungen nicht machen weil ich mein Vordiplom noch nicht habe, was zu Punkt 3. führt

 

Außerdem: komm ich mit meinen Übungszetteln jetzt schon nicht mehr klar, obwohl die Uni grade mal 3 Wochen wieder läuft.

Und irgendwie habe ich es geschafft mir einzureden, dass Mama Menschen verachtet, die mit ihrem Leben nicht klar kommen, was nicht wirklich schwer war, so wie die öfter mal über Leute redet.

 Hab ich sonst noch was vergessen?

Keine Ahnung, aber zusammengefasst bin ich mal wieder mit den Nerven ganz schön am Ende und verfall in meine alten, ungesunden Denkmuster zurück. 

Hach, ich liebe mein Leben

28.10.09 06:46


Werbung


einfach mal traurig sein...

Ich weiß noch nicht so wirklich was ich schreiben möchte, aber irgendwie ist da ein Drang in mir, einfach etwas auf zu schreiben… und zwar ist der Drang mir vernünftige Klamotten anzuziehen, raus zu gehen und so lange durch die Gegend zu laufen, bis ich bin wo auch immer meine Füße mich hin tragen, so bin ich doch ziemlich sicher, dass das keine gute Idee wäre, was zum einen daran liegt, dass meine Füße ziemlich sicher zu irgendeinem guten Freund/ irgendeiner guten Freundin tragen würden und um diese Uhrzeit kann ich niemanden mehr wecken und zum Anderen wüsste ich da so teilweise nicht mal den Weg oder würde stundenlang laufen, daher gebe ich dann doch lieber dem Drang nach einfach das aufzuschreiben was mir grade in den Kopf kommt.

 

Ich weiß nicht… eigentlich war der Tag erst ganz okay, aber wie das öfter mal mit so Tagen ist kann sich das ganz schnell ändern und so war das auch heute mal wieder der Fall… ich war bis vor ein paar Minuten total angespannt, aufgedreht, konnte nicht schlafen, hab mich total mies gefühlt… mein Kopf tat weh…

 

Nun, mein Kopf tut immer noch weh, aber auch nicht schlimmer als vorher, meine Ohren sind warm, weil ich grade den Kopf auf meine Knie gelegt habe und ich bin grade wirklich mal froh eine Heulsuse zu sein *g*. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie fand ich weinen schon immer befreiend, und obwohl sich an der Situation im Ganzen nichts geändert hat, obwohl  meine Schultern immer noch knacken weil sie so angespannt waren und obwohl die Aussicht auf die kommende Woche irgendwie nicht schöner geworden ist, so bin ich doch lockerer, mein Kopf ist freier, ich bin müder und ich fühle mich einfach freier… und da soll mal noch jemand behaupten weinen hilft nicht…

 

Ich weiß zwar nicht, ob ich jetzt direkt schlafen gehen werde…, nein, ich denke sogar, dass ich mich erst noch ein paar minuten hinsetzen und etwas anderes machen werde, nicht lange aber doch immerhin ein wenig, aber darum geht es an sich gar nicht wirklich. Was ich eigentlich meinte war, dass ich weiß, jetzt gleich schlafen zu können und regelrecht froh zu sein mir einfach die Freiheit genommen zu haben traurig zu sein, was ich in der letzten Zeit öfter mal unterdrückt habe und was sich einfach irgendwie in mich hineingefressen hat.

 

Ist schon komisch, dass es ausreicht 2x gesagt zu bekommen, dass man aufhören soll zu heulen um Traurigkeit total aufzustauen, aber zum Glück hab ich inzwischen oft genug gesagt bekommen dass trautrig sein voll okay ist und ich hab’s geglaubt *smile*

Also haltet mich nach dem Quatsch für verrückt, aber ich hab grade geheult und fühl mich jetzt wesentlich besser und bin darüber total happy…

 

Written: 01.12.2008 1:32 Uhr

1.12.08 08:54


Mal wieder gemalt

So, nachdem ich das eine Bild wirklich meiner Großmutter geschenkt habe, hab ich letztens ein neues gemalt, auch ne Rose, aber diesmal ne große (ich glaub das ist Din-A2 oder zumindest so um den Dreh, auf dem Block steht keine Größenangabe)

Ich hab auch Bilder gemacht, nur bekomm ich das Ding natürlich nicht auf meinen Scanner und die Bilder haben mich noch nicht überzeugt (könnte daran liegen, dass ich mal wieder mit der alten Digicam meiner Großmutter experimentiere und das Ding ist eigentlich Schrott)

Na aber weil mir das Bild eigentlich ganz gut gefällt dachte ich ich verlink trotzdem mal 2 Bilder damit ihr ne (gaaanz) ungefähre Vorstellung bekommen könnt:

Bild 1

Bild 2

So, das war's auch schon wieder von mir.

30.6.08 15:21


Kreativ

Ja, ich bin mal wieder kreativ.

Ich habe wieder angefangen zu schreiben und habe heute auch mal wieder gemalt, weil ich mir überlegt habe dass ich meiner Großmutter ein Bild zum Geburtstag schenke

Herausgeommen ist dabei das hier:

Rose Versuch 2

Na ja ich find's ganz gut geworden, sieht im Original natürlich noch ein bisschen anders aus als der Scanner euch das zeigt.

 

9.5.08 00:10


Komisch

Äh ja, irgendwie ist grade alles komisch.

Ich weiß auch nicht, habe grade eine merkwürdige Laune, höre mal wieder ein Lied auf repeat und man könnte fast sagen dass ich depri bin, aber ganz so schlimm ist es nicht sondern einfach nur irgendwie... na merkwürdig halt.

Was mich grade wundert ist, dass ich mich das letzte mal als ich eigentlich einen Blog-Eintrag schreiben wollte nicht einloggen konnte. Dabei wollte ich zu dem Zeitpunkt eigentlich unbedingt schreiben. Das war um Ostern herum und ich habe mich mal wieder fürchterlich über Andreas aufgeregt weil er die Kinder gezwungen hat eine Woche über bei ihm zu bleiben obwohl die alle schon am Dienstag keine Lust mehr hatten und erst seit Montag bei ihm waren.

Das sind dann immer Momente an denen ich mir denke, dass ich zwar nur die Schwester meiner Geschwister bin, aber dass ich es für einfach nur unmenschlich halte Kinder zu zwingen irgendwo zu bleiben wenn die Kinder alle da sitzen und heulen weil sie nach hause wollen.

Und meine Mutter muss zuhause sitzen und den Kindern am Telefon erklären, dass die Woche ja bald zuende ist und sie dann zu ihr dürfen weil sie wenn sie etwas Anderes machen würde Probleme mit dem Gericht bekommen würde.

Das sind Momente in denen ich am liebsten erst meinen Mageninhalt loswerden und dann Andreas zusammenschlagen würde.

Ja, ich weiß das hört sich ganz schön übel an, aber jeder der mich kennt weiß denke ich, dass ich sowas nicht tun würde, schon alleine deswegen weil ich nicht will, dass Mama dann letztendlich doch mit dem Gericht Probleme bekommt weil ich ausraste. Außerdem weiß ich selbst, dass ich sowas nur denke weil ich verdammt wütend bin, aber es ist auch einfach so, dass jeder weitere Scheiß den der Kerl anstellt mich wütender macht.

Niemand der noch halbwegs richtig im Kopf ist kann meiner Meinung nach sowas mit seinen Kindern machen wie er tut, und alles in mir streubt sich dagegen ihn einfach machen zu lassen.

Aber dank dem Recht hier kann es sein dass ein Gestörter seine Kinder erziehen darf und Verwandte dazu gezwungen sind sich die psychische Misshandlung anzusehen und nichts zu tun weil sie sonst rechtlich dafür belangt werden oder die Kinder ganz dem Verrückten zugespreochen werden.

 Sorry, ich hab mich zu sehr mitreißen lassen, aber das lässt mir schon seid längerem keine wirkliche Ruhe. Ich bewundere meine Mutter, dass die das alles so wegsteckt.

Na ja ich sollte mich nicht weiter aufregen. Ich will mich bald endlcih dran machen meine Rose anzumalen, bisher habe ich mich nicht getraut.

1.4.08 23:18


Stressabbau

Ja, auch wenn ich es selbst kaum glauben kann endlich sind meine Klausuren für dieses Semester vorbei (Okay, bei Physik weiß ich noch nicht ob ich die noch mal schreiben muss oder nicht, aber ich hoffe mal einfach nicht) und mir geht's grade mal recht gut.

Um den Stres, den ich bis gestern noch hatte ein wenig auszugleichen habe ich in der letzten Zeit ein wenig gemalt, ist zwar ziemlich leihenhaft, aber viel zeichne ich ja auch nicht und dafür find ich's gar nicht mal so übel.

Na ja wer's sich ansehen mag kann das tun, wer nicht braucht's nicht, aber ich dachte ich verlinke die Bilder die ich letztens gemacht hab einfach mal.

 

Chibi

noch ein Chibi

Rose

Mein Scanner hat zwar nen Teil abgeschnitten aber ich denke so an sich kann man die Rose schon noch erkennen. Als ich die Rose gemalt habe habe ich daran gedacht sie mit Pastellkreide bunt zu machen, aber bisher habe ich mich da noch nicht dran gewagt, vielleicht schaffe ich das aber ja bald mal.

1.3.08 14:19


Wütend

Ich kann nicht explizit sagen warum, es ist mir im Moment aber auch so egal, wie es mir egaler nicht sein könnte, ich bin einfach wütend.

Mein Leben kotzt mich zur Zeit an…

Ich sollte mich von der Uni nicht so stressen lassen und tu’s trotzdem (Ja selbst Schuld, das weiß ich selbst aber trotzdem regt es mich einfach nur noch auf.)

Der ganze Tag war irgendwie schon bescheuert… zum Glück muss ich morgen nur arbeiten und zu meiner Großmutter und TBR lernen *kotz*

Letztendlich am meisten rege ich mich wohl auch noch mit darüber auf, dass ich überhaupt so angreiflich für diesen ganzen Mist bin. Eigentlich gehe ich ja eher nach dem Prinzip: „Was gemacht werden muss wird gemacht.“, aber irgendwie kann ich kaum Motivation für überhaupt irgendwas aufbringen, lasse in allen möglichen Sachen nach, meine Launen spiegeln sich meiner Meinung nach viel zu deutlich wieder (ja, man hat mir schon immer angemerkt, wenn ich sauer war, aber in letzter Zeit bin ich auch noch dauernd mies drauf), und wenn sie sich grade mal eben noch nicht in meinem ganzen Verhalten wiederspiegeln schweige ich im Allgemeinen und fress den Mist in mich rein, aber warum auch nicht, hab ja so wie so schon genug Leute damit genervt…

Dann denk ich, dass ich versuchen sollte meine Launen im Zaum zu halten um möglichst nicht die Leute um mich herum blöd anzumachen obwohl sie mir gar nichts getan haben und dann bekomm ich sowas zu hören wie „Man bist du zickig… aber du bekommst bald deine Tage, ist also normal.“ Und spätestens dann werfe ich meine guten Vorsätze über Bord… Wenn nicht mal mein Freund mich ernst nehmen kann sondern mir so ein Zeug an den Kopf werfen muss bitte schön, dann kann ich auch richtig zickig werden wenn das so wie so normal ist…

Auf andere Gedanken gekommen (2 ½ Stunden Blätter sortiert auf der Arbeit) und man will schon nicht nach hause fahren, macht das dann aber doch, kommt an, denkt alles ist wieder okay und bekommt die nächste nicht wirklich nette Aussage an den Kopf geworfen…

Wie auch immer irgendwie hat man sich geeinigt, die Wut ein weiteres mal irgendwie runtergeschluckt, sich selbst gesagt, dass man nicht so rumzicken soll und der restliche Abend könnte ja vielleicht nett werden, aber nein da kommt meine Mutter bevor sie ins Bett geht und sagt mir, dass sie bis morgen irgendeine bescheuerte Rechnung braucht (die normal alle gut verstaut sind, aber natürlich finde ich dort nach langem suchen wegen vielen Rechnungen alle möglichen Rechnungen aber nicht die, die ich suche und kann dabei nicht mal mit Sicherheit sagen, dass ich diese Rechnung jemals in der Hand gehabt habe, wobei Mama natürlich sagen wird, dass sie mir die gegeben hat).

Mein Schatz ist in der Zeit ins Bett verschwunden und schläft tief und fest und ich liege wach im Bett und kann nicht einschlafen weil ich eine unsagbare Wut im Bauch hab…

Nichts gegen Mama oder meinen Schatz aber heute haben sie es beide geschafft meine überstrappazierten Nerven bis sehr kurz zum zerreißen zu bringen…

So, inzwischen geht es mir schon wieder etwas besser, ich musste nur iiiiiirgendwas tun um nicht mit meinen wütenden, sich im Kreis drehenden Gedanken alleine im Bett zu liegen und in die Dunelheit vor mir zu starren…

 

Nachtrag: einen Tag später

Die Wut ist verraucht, der Tag war einigermaßen in Ordnung, ich hab mich eine Runde ausgeheult und jetzt geht's mir wieder besser... Na vielleicht bleibt das ja auch mal ne Zeit lang so^^ 

13.7.07 00:02


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung