Startseite
  Über...
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    fureya
    lenchens-blog
    xian
    - mehr Freunde



http://myblog.de/nanichan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wütend

Ich kann nicht explizit sagen warum, es ist mir im Moment aber auch so egal, wie es mir egaler nicht sein könnte, ich bin einfach wütend.

Mein Leben kotzt mich zur Zeit an…

Ich sollte mich von der Uni nicht so stressen lassen und tu’s trotzdem (Ja selbst Schuld, das weiß ich selbst aber trotzdem regt es mich einfach nur noch auf.)

Der ganze Tag war irgendwie schon bescheuert… zum Glück muss ich morgen nur arbeiten und zu meiner Großmutter und TBR lernen *kotz*

Letztendlich am meisten rege ich mich wohl auch noch mit darüber auf, dass ich überhaupt so angreiflich für diesen ganzen Mist bin. Eigentlich gehe ich ja eher nach dem Prinzip: „Was gemacht werden muss wird gemacht.“, aber irgendwie kann ich kaum Motivation für überhaupt irgendwas aufbringen, lasse in allen möglichen Sachen nach, meine Launen spiegeln sich meiner Meinung nach viel zu deutlich wieder (ja, man hat mir schon immer angemerkt, wenn ich sauer war, aber in letzter Zeit bin ich auch noch dauernd mies drauf), und wenn sie sich grade mal eben noch nicht in meinem ganzen Verhalten wiederspiegeln schweige ich im Allgemeinen und fress den Mist in mich rein, aber warum auch nicht, hab ja so wie so schon genug Leute damit genervt…

Dann denk ich, dass ich versuchen sollte meine Launen im Zaum zu halten um möglichst nicht die Leute um mich herum blöd anzumachen obwohl sie mir gar nichts getan haben und dann bekomm ich sowas zu hören wie „Man bist du zickig… aber du bekommst bald deine Tage, ist also normal.“ Und spätestens dann werfe ich meine guten Vorsätze über Bord… Wenn nicht mal mein Freund mich ernst nehmen kann sondern mir so ein Zeug an den Kopf werfen muss bitte schön, dann kann ich auch richtig zickig werden wenn das so wie so normal ist…

Auf andere Gedanken gekommen (2 ½ Stunden Blätter sortiert auf der Arbeit) und man will schon nicht nach hause fahren, macht das dann aber doch, kommt an, denkt alles ist wieder okay und bekommt die nächste nicht wirklich nette Aussage an den Kopf geworfen…

Wie auch immer irgendwie hat man sich geeinigt, die Wut ein weiteres mal irgendwie runtergeschluckt, sich selbst gesagt, dass man nicht so rumzicken soll und der restliche Abend könnte ja vielleicht nett werden, aber nein da kommt meine Mutter bevor sie ins Bett geht und sagt mir, dass sie bis morgen irgendeine bescheuerte Rechnung braucht (die normal alle gut verstaut sind, aber natürlich finde ich dort nach langem suchen wegen vielen Rechnungen alle möglichen Rechnungen aber nicht die, die ich suche und kann dabei nicht mal mit Sicherheit sagen, dass ich diese Rechnung jemals in der Hand gehabt habe, wobei Mama natürlich sagen wird, dass sie mir die gegeben hat).

Mein Schatz ist in der Zeit ins Bett verschwunden und schläft tief und fest und ich liege wach im Bett und kann nicht einschlafen weil ich eine unsagbare Wut im Bauch hab…

Nichts gegen Mama oder meinen Schatz aber heute haben sie es beide geschafft meine überstrappazierten Nerven bis sehr kurz zum zerreißen zu bringen…

So, inzwischen geht es mir schon wieder etwas besser, ich musste nur iiiiiirgendwas tun um nicht mit meinen wütenden, sich im Kreis drehenden Gedanken alleine im Bett zu liegen und in die Dunelheit vor mir zu starren…

 

Nachtrag: einen Tag später

Die Wut ist verraucht, der Tag war einigermaßen in Ordnung, ich hab mich eine Runde ausgeheult und jetzt geht's mir wieder besser... Na vielleicht bleibt das ja auch mal ne Zeit lang so^^ 

13.7.07 00:02
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung