Startseite
  Über...
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    fureya
    lenchens-blog
    xian
    - mehr Freunde



http://myblog.de/nanichan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Komisch

Äh ja, irgendwie ist grade alles komisch.

Ich weiß auch nicht, habe grade eine merkwürdige Laune, höre mal wieder ein Lied auf repeat und man könnte fast sagen dass ich depri bin, aber ganz so schlimm ist es nicht sondern einfach nur irgendwie... na merkwürdig halt.

Was mich grade wundert ist, dass ich mich das letzte mal als ich eigentlich einen Blog-Eintrag schreiben wollte nicht einloggen konnte. Dabei wollte ich zu dem Zeitpunkt eigentlich unbedingt schreiben. Das war um Ostern herum und ich habe mich mal wieder fürchterlich über Andreas aufgeregt weil er die Kinder gezwungen hat eine Woche über bei ihm zu bleiben obwohl die alle schon am Dienstag keine Lust mehr hatten und erst seit Montag bei ihm waren.

Das sind dann immer Momente an denen ich mir denke, dass ich zwar nur die Schwester meiner Geschwister bin, aber dass ich es für einfach nur unmenschlich halte Kinder zu zwingen irgendwo zu bleiben wenn die Kinder alle da sitzen und heulen weil sie nach hause wollen.

Und meine Mutter muss zuhause sitzen und den Kindern am Telefon erklären, dass die Woche ja bald zuende ist und sie dann zu ihr dürfen weil sie wenn sie etwas Anderes machen würde Probleme mit dem Gericht bekommen würde.

Das sind Momente in denen ich am liebsten erst meinen Mageninhalt loswerden und dann Andreas zusammenschlagen würde.

Ja, ich weiß das hört sich ganz schön übel an, aber jeder der mich kennt weiß denke ich, dass ich sowas nicht tun würde, schon alleine deswegen weil ich nicht will, dass Mama dann letztendlich doch mit dem Gericht Probleme bekommt weil ich ausraste. Außerdem weiß ich selbst, dass ich sowas nur denke weil ich verdammt wütend bin, aber es ist auch einfach so, dass jeder weitere Scheiß den der Kerl anstellt mich wütender macht.

Niemand der noch halbwegs richtig im Kopf ist kann meiner Meinung nach sowas mit seinen Kindern machen wie er tut, und alles in mir streubt sich dagegen ihn einfach machen zu lassen.

Aber dank dem Recht hier kann es sein dass ein Gestörter seine Kinder erziehen darf und Verwandte dazu gezwungen sind sich die psychische Misshandlung anzusehen und nichts zu tun weil sie sonst rechtlich dafür belangt werden oder die Kinder ganz dem Verrückten zugespreochen werden.

 Sorry, ich hab mich zu sehr mitreißen lassen, aber das lässt mir schon seid längerem keine wirkliche Ruhe. Ich bewundere meine Mutter, dass die das alles so wegsteckt.

Na ja ich sollte mich nicht weiter aufregen. Ich will mich bald endlcih dran machen meine Rose anzumalen, bisher habe ich mich nicht getraut.

1.4.08 23:18
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hitsuji (28.4.08 21:33)
Meiner Meinung nach brauchst du dich dafür mich zu entschuldigen.
Ich finde es gut, wenn du alle deine Gefühle - sei es Freude, Trauer oder auch Wut - in Worten ausdrückst und ihnen so freien Lauf lässt. Irgendwohin muss man seine Gefühle ja ableiten.

Lass dich einfach von deiner Wut treiben und schreib es dir von der Seele. Es hat dich sicherlich befreit *knuddel*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung